Kontakt

Toaster von Bosch

Toaster

Die Zeiten, in denen die Weißbrotscheiben verbrannt aus dem Toaster kamen, sind vorbei. Heute gibt es Toaster, die automatisch den Bräunungsgrad der Toastscheiben erkennen und zum genau richtigen Zeitpunkt den Röstvorgang beenden. Neu sind sogenannte "Flachtoaster", die über keine Schlitze verfügen, in die die Toastscheiben zum Rösten gesteckt werden, sondern auf eine Röstfläche gelegt, die von unten beheizt wird.

Für zwei oder vier Scheiben.

Klassisch kennt man den Toaster mit zwei Öffnungen für je eine Scheibe Toastbrot. Bei Familien reichte das oft nicht aus. Deswegen gibt es für den größeren Bedarf Toaster, bei denen man vier Scheiben gleichzeitig rösten kann. Hinzu kamen platzsparende Modelle mit nur einem Schlitz für zwei Scheiben oder Geräte mit extra breiten Schlitzen, um auch dickere Brotscheiben darin zu rösten.

​​Häufig haben Toaster auch einen Aufsatz oder ein herausfahrbares Gitter, mit dem man Brötchen oberhalb der Schlitze aufbacken kann.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG